Die Käsetheke

Veröffentlicht am: 6. August 2013 |

Heute nehme ich meine Tupperdose mit in den Supermarkt. Eine Käsetheke gibt es ja mittlerweile fast überall. Die Bedienung guckt zwar erst etwas ungläubig, und weiß nicht so recht was ich von ihr will. Als es ihr dann aber wie Schuppen von den Augen fällt, nimmt sie meine Dose und legt mir das gewünschte Stück Käse ohne weiter Verpackung hinein.

Den Barcode klebt sie mir dann auf die Dose (ganz ohne geht es dann doch nicht).

 
Käsedose

Update 31. Juli 2013

Heute war ich mal wieder an meiner Käsetheke, im Temma Bio-Supermarkt. Genau dort, wo das oben gezeigte Photo entstanden ist, ist bei diesem Mal nur dieses nette Gespräch mit der Dame hinter der Theke entstanden:
„Können sie mir den Käse hier in meine Tupperdose reintun?“ – „Nein, das darf ich nicht!“ – „Beim letzten mal war das aber kein Problem“ – „Ohne Papier?!? Nein, das kann ich nicht machen“ – „Das ist aber traurig!“ – „Also dieses Papier hier muss ich schon darum machen“ – Darauf hin legt die Dame den Käse in die Tupperdose: „Ja, und was mache ich jetzt mit dem Kleber? Sehen se, das ist schon das nächste Problem“
Hmmm, ich habe noch nicht mal das erste Problem verstanden. Leider war ich so perplex, das ich ihr lediglich erklärt habe, dass der Kleber nicht nur auf Papier klebt, sondern auch auf Tupperdosen.
Wenn ich auch nur annähernd mit so einem Unsinn gerechnet hätte, würde ich erstens den Käse nicht mitgenommen haben und zweitens genauer nachgefragt haben, warum genau sie das denn auf keinen Fall tun kann. Aber ich habe das Gefühl, das ich diese Gelegenheit nochmal bekommen werde…

Update 06. August 2013

Ich habe die Frage mal per E-Mail an den Supermarkt gerichtet und auch prompt eine Auskunft erhalten:
…weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind offene Lebensmittel verpackt zu verkaufen, um die Lebensmittelhygiene sicherzustellen. Ich gehe davon aus, dass Sie Ihre Tupperdosen regelmäßig spülen und die sauber sind, aber das ist trotzdem nicht hygienisch im Sinne des Gesetzgebers….
Oh man, wir werden uns irgendwann noch mit unseren eigenen Gesetzen erschlagen. Dann gehe ich halt zum Wochenmarkt. Da bekomme ich meinen Käse noch ganz unhygienisch in meine gespülte Tupperdose. Aber nicht dem Gesetzgeber verraten! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.