Vom Papier zum Stoff

Veröffentlicht am: 6. März 2013 |

Die wohl einfachste Möglichkeit Müll einzusparen sind Stofftaschentücher und -Servietten. Sie sind keine neue Erfindung, aber in unserer Wegwerfgesellschaft irgendwie untergegangen. Dabei sehen sie schöner aus, sind Kostensparend, weil man sie nur einmal Anschaffen muss und es gibt sie in allen Farben und Mustern, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Stofftaschentücher

Gerade die Stoffserviette gibt dem Gedeck eine ganz besondere Note, was eine Papierserviette niemals könnte. Ideal auch dort, wo sie nur zur Deko eingesetzt wird. Also holt sie doch nicht nur zu Weihnachten heraus, sondern einfach das ganze Jahr über. Wenn ihr die Servietten nicht nach jedem Essen waschen möchtet, könnt ihr sie durch Namen oder Serviettenringe personalisieren und sie dann eben nur dann Waschen, wenn es wirklich nötig ist.

 

Das Waschen der Servietten und Taschentücher stellt keine Gegenargument da. In einer Waschmaschine fallen die kleinen Tücher nicht wirklich auf, sondern werden einfach mit gewaschen.

3 Comments to Vom Papier zum Stoff

  1. si schreibt:

    Stofftaschentücher fallen doch kaum auf bei der Wäsche?! Allerdings haben ich es mir abgewöhnt diese zu bügeln. Hab ich so gelernt und auch über Jahre ganz brav durchgezogen.
    Wenn bei uns mal einer einen richtigen Schnupfen hat, graife ich aber auf die Einwegvariante zurück, denn da finde ich es einfach hygienischer, als 10 Mal in das selbe Tuch zu schneutzen. Statt richtigen Papiertaschentüchern verwenden wir dann 2-lagige Kosmetiktücher, die auf die Hälfte zusammen gelegt werden und dann somit 4-lagig sind.

    • Barb schreibt:

      Ich bin vor Kurzem auch auf „Stofftaschentücher“ umgestiegen. Und zwar hab ich ein ausrangiertes T-Shirt von meinem Freund zerschnitten. Das funktioniert super, kein Nähen und ich verwende sie auch zum Abschminken – ist mir um vieles lieber als Wattepads – kein fusseln, nix im Auge und ich schmeiße alles zu der Wäsche, die ich mit 60 oder 90 Grad wasche – funktioniert einwandfrei. Lieber Gruß Barb

      • Olga schreibt:

        Ich suche auch noch nach dem perfekten Stoff zum Abschminken. Ich kann es leider nicht selber testen, weil ich mich nicht mehr schminke. Das war wahrscheinlich ein Jearsey T-Shirt?!