Die Zero-Waste Karre

September 30, 2013 | 1 Kommentar

Meine Zero Wast Karre schlägt gleich drei Fliegen mit einer Klappe. Ich komme schnell durch die Stadt, ich spare mir das Fittnessstudio und ich bin viel seltener krank, seit ich bei Wind und Wetter auf den Sattel steige. Etwas Gewohnheit braucht es schon sich auch von Regen und Schnee nicht abschrecken zu lassen, aber mit...

Weiterlesen →

Lang, lang ist´s her

September 28, 2013 | Keine Kommentare

Ich habe ganz schön lange nichts von mir hören lassen. Mein spontaner und überaus anstrengender Umzug kam mir in die Quere. Nun ist es vollbracht, Internet habe ich aber immer noch keins… Also wird es noch etwas dauern, bis ich zu meiner gewohnten Form zurückkehre… Was dabei aber wieder alles zu Tage trat… Viel habe...

Weiterlesen →

Vorfreude ist die schönste Freude

September 12, 2013 | 1 Kommentar

Seit mehreren Monaten freue ich schon auf genau diese Zeit..denn die Apfelsaison hat wieder begonnen. In eben diesen Monaten habe ich mich bewusst gegen die Südamerikanischen und Südafrikanischen Äpfel entschieden, die es auch in Bioläden das ganze Jahr über zu kaufen gibt. Obwohl Äpfel mir immer noch das liebste Obst sind und ich jeden Tag...

Weiterlesen →

Unterwegs…auf St.Pauli

September 10, 2013 | 1 Kommentar

Übers Wochenende ging es nach Hamburg um wirklich alte Freunde wieder zusehen. Natürlich mit dem Zug;-) Unterwegs ist es nicht immer leicht, die Gewohnheiten, die zu Hause schon zur Normalität geworden sind, bei zu behalten. Gegessen wird gerne mal zwischendurch, was auf der Straße angeboten wird und mit einem Kaffee auf der Hand sitzt es...

Weiterlesen →

Mein Bücherregal

September 3, 2013 | 1 Kommentar

Die Bücherhorterietis In Köln wohnt man auf kleinem Fuß. Hier ist einfach alles viel zu teuer und jede Absteige findet einen glücklichen Mieter. Das fällt mir gerade wieder besonders auf, seit ich eine neue Wohnung suche. Da das Budget begrenzt ist, wird es wohl auf ein kleines Kämmerlein hinauslaufen. Aber bei meinem neuen Lebensstil kann...

Weiterlesen →

Geschäft des Monats – September 2013

September 1, 2013 | Keine Kommentare

Wer heutzutage eine Bäckerei betritt, findet meist zu jeder Tageszeit das gleiche Bild vor. Der Wunsch des Kunden nach einer riesen Auswahl lässt auch kurz vor Ladenschluss nicht nach. Und der Wunsch des Geschäftsmannes, den Kunden zu beglücken, lässt niemals nach. Hinzu kommt, dass Brot und Brötchen frisch am besten schmecken. Was allerdings nicht heißt,...

Weiterlesen →

Murks? Nein danke!

August 27, 2013 | 5 Kommentare

Meine Waage spinnt und wiegt allerlei Blödsinn. Und da man ja nicht mehr gleich wegwerfen und neu kaufen will, habe ich es mit Reparaturanleitungen versucht. Und ich bin tatsächlich auf einen Eintrag gestoßen, wie man digitale Waagen neu kalibrieren kann. Meine super stylische Stylo Waage hat leider nur einen Knopf und da kann man nix...

Weiterlesen →

Pflücken, was am Wegesrand steht

August 25, 2013 | 2 Kommentare

Obst von öffentlichen Flächen   Die einfachste Methode Verpackung, Transport, Ressourcen und natürlich auch Kosten zu sparen, ist doch immer noch, sich dort zu bedienen, wo es ungehindert wuchert. Ich habe ganz um die Ecke unserer Wohnung einen Brombeerstrauch entdeckt. Kaufen würde ich Brombeeren nie. Die homöopathischen Mengen, die man im Supermarkt bekommt, kostet ja...

Weiterlesen →

Kaltes Vergnügen

August 23, 2013 | Keine Kommentare

Die Eiswaffel   Die essbare Waffel macht sowohl Becher als auch Löffel überflüssig. Das Eis kann samt seinem Trägermedium komplett verspeist werden hinterlässt keinerlei Rückstände (Außer vielleicht ein paar Schwimmringe, aber die sind garantiert Plastikfrei). Da kann der neue Frozen Joghurt leider nicht mithalten. Diese einfache und doch geniale Erfindung verdient meine Anerkennung.   Eiscremeparty...

Weiterlesen →

Mindestens haltbar bis …

August 20, 2013 | 1 Kommentar

Der Fluch des Mindesthaltbarkeitsdatums Zero Waste bedeutet nicht nur keinen Müll zu produzieren. Zero Waste bedeutet auch keine Verschwendung – weder von Gebrauchsgütern, noch von Lebensmitteln. EU weit wandern bis zu 50% der essbaren Lebensmittel in den Müll, sei es in Supermärkten, Restaurant oder im Privathaushalt. Und gerade wir in Deutschland verstehen ja unsere Sache,...

Weiterlesen →